Freie Computer

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Aktuell

26.6.2014 19.00 Treffen von Freiecomputer.ch

Ort: revamp-it, Zeughausstr. 60, 8004 Zürich

Thema: Relaunch der Website mit der neuen Supportplattform für freie Software

Zahlreiches Erscheinen erwünscht, Anmeldung nicht nötig!

 

Frühere Anlässe:

Die ordentliche GV 2011 FreieComputer.ch

Die GV fand wie geplant am 6.10.2011, 19 Uhr in Zürich bei revamp-it statt.

Die mit 50% anwesenden Mitgliedern gut besuchte GV  hat neue Impulse gesetzt.

Wir werden in Kürze das Protokoll veröffentlichen und über die nächsten Schritte informieren.

 

FreieComputer am FROSCAMP 17./18.9.2010 in Zürich

Im Rahmen des FROSCAMP, das dieses Jahr zum ersten Mal an der ETH Zürich stattgefunden hat, war FreieComputer mit einem Infostand präsent!

Erfolgreiche Lancierung des Labels am 19. Juni 2010 in Zürich

Verschiedene Deutsch-Schweizer Computer-Händler präsentierten einen breiten Querschnitt unterschiedlichster mit dem Label ausgezeichneter Computer von Recycling-PCs und Laptops unterschiedlichster Ausstattung, einem Linux basierten Computer-Netzwerk bis zu auf extra leise getrimmten modernsten Highendgeräten.

Diverse Infostände sowie eine Nonstop-Videoaufführung rundeten den Anlass ab.

Detaillierte Infos und Pressetext: Neues Label "FreieComputer.ch" - Fotos folgen in Kürze!

 

Definitive Version der Labelkriterien an GV einstimmig genehmigt!

Die GV des Vereins FreieComputer hat am 13.4.2010 an ihrer jährlichen Mitlgliederversammlung einstimmig die definitive Version der Kriterien für die Nutzung des Labels FreieComputer gut geheissen.

Die Labelkriterein sind ab sofort im Download-Bereich in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich.

In Vorbereitung ist nun ein öffentlicher Anlass, an dem das Label der Allgemeinheit vorgestellt werden wird und erste Computer, die mit dem Label ausgezeichnet sind, ausprobiert werden können.

Version 0.95 der Labelkriterien veröffentlicht

Mittwoch, 10.3.2010: Die öffentliche Vernehmlassung der Kriterien ist nun abgeschlossen. Aufgrund weiterer Rückmeldungen wurden neben diversen sprachlichen Anpassungen und Vereinheitlichungen folgende beiden Punkte ergänzt und präzisiert:

  • Aus Gründen des Datenschutzes werden in der öffentlich geführten Buchhaltung des Vereins FreieComputer.ch die Buchungen im Hinblick auf die Identität von Geschäftspartnern und Spendern anonymisiert.
  • Die Formulierung, wie FOSS Software im Sinne des Labels definiert ist, wurde wie folgt präzisiert:
  • Auf dem Computer muss Software installiert sein, die Freie Software im Sinn der Definition der Free Software Foundation bzw. Open Source Software im Sinn der Definition der Open SourceInitiative ist. Diese beiden Definitionen sind so weitgehend deckungsgleich, dass es in der Praxis ausreicht, die Bedingungen einer der beiden Definitionen zu verifizieren, um zu gewährleisten, dass es sich um Freie und Open Source Software (FOSS) handelt."

 

Version 0.9 der Labelkriterien aufgrund der Vernehmlassungsbeiträge veröffentlicht


Sonntag, 20.12.2009: Wir bedanken uns bei allen, die mit zum Teil sehr ausführlichen Beiträgen am ersten Teil der Vernehmlassung teilgenommen haben. Folgende Punkte wurden aufgrund der Rückmeldungen in den Labelkriterien ergänzt bzw. angepasst:

  • Um Missverständnisse zu vermeiden, haben wir die Kriterien um eine Vorbemerkung erweitert, die darauf hinweist, dass sich das Label "FreieComputer.ch" in erster Linie auf Computer mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI) bezieht.
  • Beim Logo kam die berechtigte Kritik, dass der Pinguin eine klare Identifikation mit Linux signalisiert und deshalb eine Lösung für andere freie Betriebssyteme gefunden werden muss.
    Wir haben deshalb beschlossen, das Surfbrett als Basislogo zu betrachten. Organisationen und HändlerInnen, die FreieComputer mit einem anderen freien Betriebssystem fördern bzw. verkaufen wollen, sind eingeladen, den Pinguin im Logo durch eine auf das jeweilige Betriebssystem angepasste Figur zu ersetzen und uns dieses Logo zuzusenden.
    Der Verein FreieComputer.ch wird solche Logos dann als offizielle Logos für das Label zertifizieren.
  • Die Domain "OrdinateursLibres.ch" wurde registriert. Das Logo wird in Zukunft auch mit diesem französischen Schriftzug zur Verfügung stehen.
    Die Übersetzung der Website soll baldmöglichst realisiert werden.
  • Bei der Pflichtsoftware, die auf jedem freien Computer installiert sein muss, wurde der Punkt "Desktop Manager" aufgenommen.
  • Bei den optionalen Softwarekomponenten, von denen falls installiert auch eine FOSS-Version installiert sein muss und diese als Standardprogramm eingestellt sein muss, wurde der Punkt "Programm zum Brennen von Cds und DVDs" neu aufgenommen.
  • Als neuer Punkt B wurde in die Kriterien folgender Satz aufgenommen:
    "Das installierte FOSS Betriebssystem muss auf einer Distributionsversion aufbauen, die zum Zeitpunkt des Computerverkaufs nicht älter als 2 Jahre ist."
  • Punkt E wurde ergänzt um den Hinweis, dass reine Sicherheitsupdates keinen Garantieverlust zur Folge haben dürfen.
  • Im Anhang wurde der Punkt "Kosten" um ein konkretes Rechenbeispiel ergänzt um Missverständnisse auszuschliessen.

 

Französische Übersetzung der Labelkriterien online


Montag, 9.11.2009: Die von swisslinux.org erstellte französische Übersetzung der Labelkriterien ist nun online verfügbar.

Erfolgreiche Präsentation von Freie Computer.ch an der OpenExpo in Winterthur


Mittwoch, 23.9. und Donnerstag 24.9 war FreieComputer.ch am OpenExpo-Stand von HelpingHandz.ch vertreten.
Viele Kontakte konnten geknüpft werden, eine französische und eine italienische Übersetzung der Kriterien ist durch die Zusammenarbeit mit swisslinux.org und tilug.ch nun in Arbeit.

Vernehmlassung Labelkriterien FreieComputer.ch gestartet!


Seit Dienstag, 22.9.2009 ist der Entwurf zu den Kriterien für das geplante Label FreieComputer.ch öffentlich auf unserer Website zugänglich. Zahlreiche Organisationen, Firmen und Einzelpersonen werden nun per Mail die Aufforderung erhalten, bis Ende November zu den Kriterien Stellung zu nehmen.

An der Vernehmlassung können alle Interessierte online teilnehmen.

You are here: Aktuell